Stimmung: AEsthetische Kategorie und kunstlerische Praxis


Este product no está disponible en la moneda seleccionada.

Descripción

Dieser Band unternimmt den Versuch, den Begriff der Stimmung sowohl als asthetische Kategorie als auch als kunstlerische Strategie in Malerei, Musik und Literatur zu fassen. Stimmungen sind emotionale Zustande, die nicht auf bestimmte Personen oder Situationen gerichtet sind, aber die Wahrnehmung der Aussenwelt bestimmen. Dies wird gleichermassen als Ausweitung des Innenraums wie als Einfuhlung in den Aussenraum erfahren. Durch eine solche Aufhebung der Trennung von Subjekt und Objekt erscheint der Begriff besonders geeignet, kunstlerische Strategien der Moderne zu erfassen, die Innenleben und Aussenwelt ineinanderblenden - insbesondere solche kunstlerischen Verfahrensweisen, welche sich der Mittel der Suggestion und der Mehrdeutigkeit bedienen. Die Beitrage gehen der Frage nach der Stimmung in der Kunst auf methodologisch-begrifflicher und auf phanomenaler Ebene nach, mit Untersuchungen uber Kant, Caspar David Friedrich, Baudelaire, Debussy, Odilon Redon, Alois Riegl und anderen.

Detalles del producto

Editorial
De Gruyter
Fecha de Publicación
Idioma
German
Tipo
Tapa blanda
EAN/UPC
9783422069381
Materias IBIC:

Obtén ingresos recomendado libros

Genera ingresos compartiendo enlaces de tus libros favoritos a través del programa de afiliados.

Únete al programa de afiliados