Unbewusste Informationsverarbeitung - Ein Thema Fuer Die Sportwissenschaft?!: Theoretische Darstellungen Und Ausgewaehlte Grundl


Este product no est√° disponible en la moneda seleccionada.

Descripción

Die Arbeit hat zum Ziel, deutlich zu machen, dass eine Auseinandersetzung mit dem Forschungszweig der unbewussten Informationsverarbeitung eine fur die Sportwissenschaft notwendige und auch erfolgversprechende Aufgabe darstellt. Hierzu werden die Themenschwerpunkte: Wahrnehmung ohne Bewusstheit und implizites (Bewegungs-)Lernen in den Vordergrund gestellt. In beiden Fallen wird ausgehend von einer ausfuhrlichen Darstellung der theoretischen Grundlagen aus der experimentellen Kognitionspsychologie eine Verbindung zu sportbezogenen Fragestellungen entwickelt und die damit gekoppelten theoretischen Zusammenhange in eine Modifikation bewegungswissenschaftlicher Theorien eingebettet.
In umfangreichen Experimenten konnte aufgezeigt werden, dass die Theorie der direkten Parameterspezifikation erfolgreiche Reaktionshandlungen unter Zeitdruckbedingungen (z.B. im Sportspiel oder im Kampfsport) erklaren kann, in denen die Betroffenen uber keine bewusste Reprasentation der handlungsausloesenden Reize verfugen und die mit tradierten Theorien nicht oder nur unzureichend beschrieben werden. Weiterhin wurden die Grundzuge einer integrativen Theorie des (impliziten) Bewegungslernens skizziert, die sowohl Bestandteile der tradierten Programmtheorien als auch Aspekte der neueren Aktionstheorien umfasst und als voellig neues Element eine inhaltliche Nahe zum impliziten Lernen herstellt.

Detalles del producto

Editorial
Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
Fecha de Publicación
Idioma
Inglés
Tipo
Tapa blanda
EAN/UPC
9783631380741

Obtén ingresos recomendado libros

Genera ingresos compartiendo enlaces de tus libros favoritos a través del programa de afiliados.

√önete al programa de afiliados