Vortrage aus dem Warburg-Haus


Este product no está disponible en la moneda seleccionada.

Descripción

Der dreizehnte Band der Vortrage aus dem Warburg-Haus versammelt Beitrage, deren inhaltliches Spektrum von der Antike bis zur Gegenwart reichen: von Caesar als Monarch uber E.T.A. Hoffmanns selbst entworfene Umschlagzeichnungen zu seinem Kater Murr, uber die Auseinandersetzungen zwischen Franz Marc und Max Beckmann zur "neuen Malerei" bis hin zur Genese und zu den Folgen des Kreativitatsdispositivs fur die Kunst der Gegenwart.

Mischa Meier, Caesar und das Problem der Monarchie in Rom. Diskurs und Handlungsrahmen

Eva Schurmann, Homo depictor. Vom Darstellen als Lebensform (mit einer Perspektive auf "Las Meninas")

Werner Busch, E.T.A. Hoffmanns "Kater Murr". Zitat und Arabeske

Uwe M. Schneede, Kunstler im Konflikt. Max Beckmann und Franz Marc: 1914-1916

Wolfgang Ullrich, Der Kunstler als Muse. Genese und Folgen des Kreativitatsdispositivs

Detalles del producto

Editorial
De Gruyter
Fecha de Publicación
Idioma
German
Tipo
Tapa blanda
EAN/UPC
9783110488135
Materias IBIC:

Obtén ingresos recomendado libros

Genera ingresos compartiendo enlaces de tus libros favoritos a través del programa de afiliados.

Únete al programa de afiliados